Menü

Lesezeichen hinzufügenFacebook

2. Herren - MTV Dedenhausen
1:6

In der 2. Pokalrunde musste sich die 2. Herren dem MTV Dedenhausen klar mit 1:6 beugen.

Nach einem 1:1 in den Doppeln (Thomas Heise/Uwe Wittig siegten) unterlag Thomas Heise überraschend Bader mit 9:11 im Entscheidungssatz, Wolfgang Neumann musste sich erwartungsgemäß Andre Luther 0:3 beugen.

Im unteren Paarkreuz konnten auch Uwe und Stefanie Wittig gegen Mattern und Sven Luther nicht punkten, so dass mit der Niederlage von Thomas Heise gegen Andre Luther die Niederlagen bereits feststand. Der einzige Einzelsieg von Wolfgang Neumann gegen Bader (3:0) kam nicht mehr in die Wertung.

K2_READ_MORE_SPIELBERICHT


2. Herren - TSV Engensen IV
9:3

Zum Saisonbeginn siegte die 2. Herren nach Anfangsschwierigkeiten in den Doppeln (nur Thomas Heise/Uwe Wittig gewannen) deutlich mit 9:3 gegen die Gäste aus Engensen.

Aus einem 1:2- Rückstand nach den Doppeln wurde eine 8:2- Führung, ehe Thomas Heise mit 1:3- Sätzen gegen Balke den einzigen Einzelpunkt abgeben mußte.

Uwe Wittig holte mit einem 3:0- Erfolg gegen Wallbrecht den Siegpunkt.

K2_READ_MORE_SPIELBERICHT


Thönse/Kleinburgwedel II - 2. Herren
7:9

Zum Saisonabschluss siegte die 2. Herren ohne die Stammspieler Dieter Schrader und Günter Rosenberger knapp mit 9:7 und erreichte damit den 15. Saisonsieg, wird aber trotzdem mit 30:6 Punkten nur Tabellendritter.

In Kleinburgwedel hatte die 2. Herren in den Doppeln durch Stefan Schöler/Thomas Heise (3:1) und Stefanie und Uwe Wittig (3:1) einen guten Start. Auch Wolfgang Neumann/Lothar Kreft hätten das Thönser Spitzendoppel Förster/Kietzmann bei einer 1:0- Satzführung und Führungen von 9:7 und 9:5 in Satz 2 und 3 bezwingen können.

Im oberen Paarkreuz erwies sich Sascha Förster als zu stark. Gegen Kietzmann siegte Stefan Schöler in vier Sätzen, Wolfgang Neumann unterlag unglücklich mit 10:12 im 5. Satz gegen Kietzmann nach Vergabe eines durch einen Netzroller abgewehrten Matchballs.

In der Mitte siegten Uwe Wittig und Thomas Heise jeweils deutlich gegen Pritschow, hatten aber gegen Strehl wenig zu bestellen.

Unten siegte Stefanie Wittig jeweils deutlich in beiden Einzeln, Lothar Kreft konnte einen Sieg beisteuern.

Im Abschlußdoppel holten Schöler/Heise den Sieg nach einer starken Leistung in vier Sätzen.

K2_READ_MORE_SPIELBERICHT


SV Adler Hämelerwald III - 2. Herren
0:9

Erwartungsgemäß setzte sich die 2. Herren beim Tabellenvorletzten nach nur 80-minütiger Spielzeit deutlich mit 9:0 durch und Hämelerwald konnte nie mehr als einen Satz gewinnen.

Eng wurde es nur im mittleren Paarkreuz, wo sich Günter Rosenberger in vier knappen Sätzen gegen Ecke durchsetzen konnte und  Wolfgang Neumann  sich mit ebenfalls 3:1 Sätzen für die Hinspielniederlage gegen Hanh Tien Pham revanchierte.

Zum Saisonabschluss spielt die 2. Herren am 21.03. noch beim Tabellenvierten Thönse/Kleinburgwedel II.

K2_READ_MORE_SPIELBERICHT


2. Herren - TSV Friesen Hänigsen II
6:9

Im Kampf um den 2. Tabellenplatz unterlag die 2. Herren nach 3,5- stündiger Spielzeit im Spitzenspiel Friesen Hänigsen II knapp mit 6:9 und muß damit den Hänigsern den Aufstiegsrelegationsplatz überlassen. 
Entscheidend war, dass nur ein Doppel durch Schöler/Heise (Rosenberger/Wittig führten bereits mit 2:0- Sätzen) gewonnen wurde und das untere Paarkreuz mit Thomas Heise und Frederik Scholz überraschend sieglos blieb. Thomas hatte dabei im 5. Satz beim Stand von 11:10 im Zeitspiel gegen Selzam einen Matchball.

Stark spielen Stefan Schöler und Uwe Wittig mit jeweils zwei Erfolgen. Außerdem konnte Dieter Schrader ein Spiel gewinnen, unterlag aber gegen Till Thomas nach einer 2:0- Satzführung.

Zum Saisonabschluss spielt die 2. Herren nun noch in Hämelerwald und bei TTC Thönse II.

K2_READ_MORE_SPIELBERICHT


Diesen RSS-Feed abonnieren

Besucher

Heute 110

Gestern 106

Woche 614

Monat 2396

Insgesamt 110235

Aktuell sind 52 Gäste und keine Mitglieder online

QR-Code

Qr Code
QR-Code der aktuellen Seite

Frag uns!!!

Ihr habt Fragen?
Sendet uns eine Nachricht.

Kontakt

Newsletter

captcha  

Follow Us

Tools

Verein

Mannschaften

Über uns

German Dutch English Italian Polish Russian Spanish