Menü

So verbessert man ohne Übungspartner die Technik

  • Publiziert in Technik

Eigentlich möchte myTischtennis.de-User Eugen Müller richtig trainieren, seine Technik verbessern und so zu einem besseren Spieler werden. Wenn er seine Trainingspartner fragt, ob sie mit ihm nicht diese oder jene Übung beispielsweise aus dem wöchentlichen Trainingstipp spielen, winken diese jedoch dankend ab. Unser Trainingsexperte Martin Adomeit nimmt sich die Anfrage unseres Users zu Herzen und gibt einige Tipps zu seinem Problem.

weiterlesen ...

Spielumstellung auf Noppen - Teil 2

  • Publiziert in Technik

In der vergangenen Woche haben wir uns mit der Spielumstellung auf kurze Noppen beschäftigt. Diese Beläge werden zwar von vielen Spielern auch schon nicht gemocht, sie zählen aber nicht zu den gefürchteten ‚schlimmen’ Noppen, da sie im Spiel den Noppen-innen-Belägen sehr ähneln. ‚Schlimm’ oder gar verhasst sind zumeist die langen Noppen und ihre scheinbar unberechenbaren Spieleigenschaften, um die es diesmal gehen soll.

weiterlesen ...

Spielumstellung auf Noppen, Teil 1

  • Publiziert in Technik

Spielen Sie mit kurzen Noppen oder überlegen, auf solche umzusteigen? Oder haben Sie extreme Probleme im Spiel gegen kurze Noppen? Im heutigen Trainingstipp wollen wir uns mit den Vor- und Nachteilen von kurzen Noppen im Vergleich zu einem Noppen-Innen-Belag beschäftigen. Außerdem wollen wir aufzeigen, was man im Hinblick auf die eigene Technik bei einer Umstellung auf Noppen beachten sollte!

weiterlesen ...

Das vorhanddominante Spiel verbessern

  • Publiziert in Technik

Sie sind ein Spieler, der gerne mit seiner Vorhand punktet und die Rückhand häufiger umläuft? Dann könnte der heutige Trainingstipp genau das Richtige für Sie sein. Denn in dieser Woche wollen wir uns dem vorhanddominanten Spiel widmen. Dabei wollen wir darauf eingehen, wie man möglichst schnell die Rückhand umläuft bzw. umspringt und ebenso schnell wieder in die dann offene Vorhandseite gelangt!

weiterlesen ...

Platzierungstipp: Leichte Punkte über den Ellenbogen

  • Publiziert in Technik

In den unteren bis mittleren Spielklassen werden Platzierungen oft undurchdacht gewählt. So werden Vorhandtopspins diagonal auf die Vorhandseite des Gegners gezogen, ohne punkten zu können oder der Spieler sucht sein Glück über die parallele Vorhand in die Rückhand des Gegners. Dabei kann es manchmal ganz einfach sein, den Punktgewinn über den Wechselpunkt vorzubereiten oder direkt zu erzielen. Wie Sie das trainieren können, erfahren Sie hier!

weiterlesen ...

Wie spielt man am besten gegen Abwehr?

  • Publiziert in Taktik

In der vergangenen Woche haben wir Ihnen erklärt, wie man es schafft, die Mauer eines Blockspielers zu durchdringen. Doch wie sieht es mit einem klassischem Abwehrspieler aus, der mit langen Noppen auf der Rückhandseite und einem dünnem Noppen-Innen-Belag auf der Vorhandseite womöglich zwei Meter hinter dem Tisch abwehrt. Damit wollen wir uns im heutigen Trainingstipp beschäftigen!

weiterlesen ...

Wie spiele ich gegen Block-/Konter-Spieler?

  • Publiziert in Taktik

Vor diesem Problem stand bestimmt schon jeder Tischtennisspieler einmal. Der Gegner ist ein verdammt starker bzw. sicherer Blockspieler und man kommt mit dem eigenen Topspin nicht „durch“. Jeder Blockball fühlt sich an, als spiele man gegen eine Mauer und zieht man mal nicht an, bekommt man die Bälle um die Ohren gekontert und geschossen. Im nachfolgenden Trainingstipp wollen wir Ihnen helfen, diese „Blockwand“ zu durchbrechen.

weiterlesen ...

Die richtige Wahl des Schlägerholzes

  • Publiziert in Taktik

Im letzten Trainingstipp haben wir uns damit beschäftigt, wie man die richtige Griffform für sein Schlägerholz auswählt. Wir haben Ihnen die Vor- und Nachteile der einzelnen Griffformen erklärt und Tipps gegeben, wie Sie diese noch besser an Ihre Hand anpassen können. Doch welche Spieleigenschaften sollte „mein“ Holz eigentlich haben. Benötige ich ein langsames Vollholz oder ein harte Carbon-Rakete? Darum geht es heute.

weiterlesen ...

Welche Griffform sollte ich wählen?

  • Publiziert in Taktik

Konkav, anatomisch, konisch oder gerade. Dies sind die gängigsten Griffformen bei einem Tischtennis-Holz. Doch welchen Griff nehme ich am besten? Hat die Wahl des Griffes überhaupt einen Einfluss auf mein Spiel? Kann ich mit bestimmten Griffformen anders oder gar besser agieren? Nachdem wir uns in der letzten Woche mit den rotationsreichsten Belägen beschäftigt haben, geht es heute um die Griffform des Holzes!

weiterlesen ...

Welche Beläge erzeugen am meisten Rotation?

  • Publiziert in Taktik

Dass man den Ball für einen rotationsreichen Schlag „streifen“, also tangential treffen muss, ist eigentlich jedem Spieler klar. Je schneller hierbei der Armzug ist, umso mehr Rotation kann man dabei erreichen. Auch haben wir in den Trainings-Videos mit Hermann Mühlbach gelernt, dass ein langsamer Ball, vereinfacht gesagt, mehr „Zeit“ hat, seine Rotation am Schläger zu entfalten und dass ein solcher Ball rotationsreicher wirkt.

weiterlesen ...

Neue Spiele zum Trainingsabschluss

  • Publiziert in Taktik

Heute wollen wir uns mit verschiedenen Turnier- und Spielformen beschäftigen, um das Training abwechslungsreicher bzw. spannender zu gestalten. Jeder kennt das: Man möchte das Training mit einem Abschluss-Spiel oder Wettkampf beenden. Da man jedoch das „Kaiserspiel“, den „China-Wettkampf“ oder das „7-Punkt-Ablöse-Spiel“ allmählich satt hat, muss etwas Neues her. Die nachfolgenden Spiele kennen Sie vielleicht noch nicht.

weiterlesen ...

Mit Fluglotsen zur besseren Wahrnehmung

  • Publiziert in Taktik

Analog zum letzten Tipp wollen wir uns diesmal mit der Verbesserung der Wahrnehmungsfähigkeit beschäftigen, die in unserer Sportart essentiell wichtig ist. Das Wahrnehmen von Rotation, Flugkurve und Gegner hat einen elementaren Einfluss darauf, wie erfolgreich wir sind. Nicht jeder Spieler kann bestimmte Situationen und Veränderungen gut erfassen. Doch die Wahrnehmung ist trainierbar.

weiterlesen ...

Beinarbeit – einfach mal wieder richtig schwitzen!

  • Publiziert in Fitness

Nachdem sich myTT-Trainingsexperte Martin Adomeit im letzten Trainingstipp mit vielen Entscheidungen auseinandergesetzt hatte, geht es in dieser Woche um ein profanes Dauerthema im Tischtennis: die Beinarbeit. In recht einfachen Übungen soll es darum gehen, sich dauernd zu bewegen, sich zu verausgaben und deshalb am Ende des Trainings auch gut zu fühlen, weil man stolz auf das ist, was man geleistet hat.

weiterlesen ...

Bessere Beweglichkeit durch Hartschaumrolle

  • Publiziert in Fitness

Steif am Tisch stehen können Sie an der Steinplatte auf dem Spielplatz - wer ernsthaft Tischtennis spielen will, sollte eine gewisse Beweglichkeit mitbringen. Leider ist diese oft eingeschränkt, weil man z.B. im Beruf den ganzen Tag am Schreibtisch sitzt und so regelrecht 'einrostet'. Unser Partner, die JOOLA Tischtennisschule Grenzau, erklärt heute, wie man mit einfachen Hilfsmitteln die eigene Beweglichkeit wiederherstellen kann.

weiterlesen ...

Besucher

Heute 76

Gestern 113

Woche 556

Monat 1849

Insgesamt 103885

Aktuell sind 48 Gäste und keine Mitglieder online

QR-Code

Qr Code
QR-Code der aktuellen Seite

Frag uns!!!

Ihr habt Fragen?
Sendet uns eine Nachricht.

Kontakt

Newsletter

captcha  

Follow Us

Tools

Verein

Mannschaften

Über uns

German Dutch English Italian Polish Russian Spanish