1. Herren – SV Bolzum II   9:3

1. Herren
Bild: © TSV Burgdorf-Tischtennis

Wolters beendet mit Sieg das Spiel

Das war eine gute Leistung: Nach rund 3 Stunden stand der 9:3-Heimerfolg des TSV Burgdorf im
Spiel der 2. Bezirksklasse Herren Gruppe 09 gegen den SV Bolzum II fest. Beide Teams hatten in
diesem Spiel mit ihrer Personalsituation zu kämpfen. Somit traten sowohl für den TSV Burgdorf, wie
auch für den SV Bolzum II am Mittwochabend Ersatzspielern an.

Mit den Eingangsdoppeln ging es los. Beim Sieg von Behrens / Jansen gegen Schmidtmann /
Remmert konnte nur der erste Satz nicht gewonnen werden. Dabei blieb es aber auch, so dass der
Punkt final an die Heimmannschaft ging. Einen umkämpften Erfolg feierten Wolters / Wittig beim 3:2
gegen Droste / Sander, mit dem sie einen Punkt für ihre Mannschaft beisteuerten. Schöler /
Thormann bekamen derweil ihre Gegner Möhle / Bolzum wiederum beim klaren 8:11, 7:11, 3:11
nicht richtig in den Griff. Die Anzeigetafel zeigte nach den Eingangsdoppeln ein 2:1. Weiter ging es
anschließend mit den Einzeln. Überzeugend war hingegen der Erfolg in drei Sätzen von Jörg
Behrens gegen Andreas Möhle. Uwe Jansen hatte im Einzel gegen Martin Schmidtmann am Ende
beim 3:1 die Nase vorn und steuerte somit einen Zähler für das Team bei. Beim Spielstand von 4:1
ging es nun weiter, als das mittlere Paarkreuz sich duellierte. Beim Sieg von Michael Wolters gegen
Jürgen Remmert konnte nur der erste Satz nicht gewonnen werden. Dabei blieb es aber auch, so
dass der Punkt final an die Heimmannschaft ging. Recht schnell besiegelt war die Niederlage von
Stefan Schöler beim letztendlich deutlichen 0:3 gegen Christian Bolzum. Wenig später war dann das
untere Paarkreuz bei einem Spielstand von 5:2 an der Reihe. Die richtige Herangehensweise hatte
Kurt Voges beim nachfolgenden 3:0-Sieg gegen Alexander Sander ab dem ersten Ballwechsel. Das
war ein souveräner Sieg. Kaum Chancen ließ Stefanie Wittig am Nachbartisch beim 11:8, 11:9, 12:10
ihrem Gegner Rainer Droste. Das war ein souveräner Sieg. Es folgte das Spiel der nominell
besten Spieler des TSV Burgdorf und des SV Bolzum II. Bis in den Fünften ging die Partie zwischen
Jörg Behrens und Martin Schmidtmann, die Jörg Behrens letztendlich mit 3:2 für sich entscheiden
konnte. Eine knappe Niederlage gab es dagegen für Uwe Jansen beim 12:10, 4:11, 11:2, 7:11, 6:11
gegen Andreas Möhle, der im Vorfeld auf dem Papier von der Spielstärke auf Basis der TTR-Werte
her als etwa ebenbürtig galt. Völlig ungefährdet war nachfolgend hingegen der Sieg von Michael
Wolters gegen Christian Bolzum nicht, aber mehr als ein Satz ging beim 14:12, 11:8, 10:12, 11:8 in
der im Vorfeld auf Basis der TTR-Werte als eher offen eingeschätzten Partie nicht verloren. Mit dem
letzten Ballwechsel des Tages war der 9:3-Heimsieg somit sichergestellt.

Mit diesem abschließenden Saison-Spiel schloss das Team des TSV Burgdorf die Saison mit einem
Punkteverhältnis von 9:9 bei 3 Saison-Siegen, 3 Niederlagen und 3 Unentschieden ab. Die
Mannschaft des SV Bolzum II erreichte nach ihrem letzten Saisonspiel hingegen ein abschließendes
Punkteverhältnis von 10:8. Auch für sie ist die Saison damit vorbei.

Statistik:
TSV Burgdorf
Doppel: Behrens / Jansen 1:0, Wolters / Wittig 1:0, Schöler / Thormann 0:1
Einzel: J. Behrens 2:0, U. Jansen 1:1, M. Wolters 2:0, S. Schöler 0:1, K. Voges 1:0, S. Wittig 1:0
SV Bolzum II
Doppel: Droste / Sander 0:1, Schmidtmann / Remmert 0:1, Möhle / Bolzum 1:0
Einzel: M. Schmidtmann 0:2, A. Möhle 1:1, C. Bolzum 1:1, J. Remmert 0:1, R. Droste 0:1, A. Sander 0:1

2. Bezirksklasse Herren Gruppe 09
Mittwoch, 30.11.2022, 19:30 Uhr

Der Beitrag ist verfügbar bis Sonntag, 19. April 2026.

letzten Spielberichte