3. Herren – TTC Arpke VI   9:4

3. Herren
Bild: © TSV Burgdorf-Tischtennis

TSV Burgdorf III gegen TTC Arpke VI 9:4

Im Spiel der 2. Kreisklasse Herren Gruppe 01 traf die Mannschaft des TSV Burgdorf III am
vergangenen Montag im 9. Saisonspiel auf die Mannschaft des TTC Arpke VI. Die Spieler der
Heimmannschaft behielten bei ihrem 9:4-Erfolg dabei die Punkte nach ca. 3 Stunden relativ sicher.
Den Siegpunkt erspielte Ralf Drefs. Garant für diesen Heimspielsieg war Ralf Drefs, der in Einzel
und im Doppel ungeschlagen blieb. Bemerkenswert war, dass der TTC Arpke VI dieses Match mit 2
Ersatzspielern bestritt.

Den Start machten die Eingangsdoppel. Genügend spielerische Mittel hatten Kreft / Stoffel letztlich
an der Hand, um sich gegen Berger / Wittke durchzusetzen, somit stand am Ende ein Erfolg in drei
Sätzen zu Buche. Beim wenig später folgenden 1:11, 7:11, 8:11 gegen Uhland / Kaminski fanden
Henningsen / Schnell von Anfang an kaum Mittel und Wege, um das Spiel erfolgreich zu gestalten.
Das musste man neidlos anerkennen. Drefs / Heckmann hatten gegen Thumann / Bosse bei ihrem 3:
0 wenig Schwierigkeiten. Das Zwischenergebnis zeigte nun ein 2:1. Weiter ging es anschließend mit
den Einzel-Matches. Bei seiner 1:3-Niederlage gegen Jeremi Kaminski konnte Lothar Kreft
anschließend den Punkt für die Gäste trotz des Gewinns des ersten Satzes nicht verhindern. Keinen
positiven Verlauf schien die auf dem Papier als recht ausgeglichen eingestufte Begegnung für Martin
Stoffel gegen Tom-Christian Uhland nach Verlust der ersten beiden Sätze zunächst zu nehmen.
Doch nach dem Sieg im Entscheidungssatz konnte Martin Stoffel letztendlich dann doch noch die
Gratulation des Gegenübers entgegennehmen. Kurz später ging das mittlere Paarkreuz bei einem
Spielstand von 3:2 an den Tisch. Ohne Satzgewinn für Wulf-Peter Henningsen verlief die in Sätzen
deutliche Niederlage gegen Stefan Wittke. Da war final wirklich nichts zu holen. Eher wenig
Gegenwehr bekam Ralf Drefs am Nachbartisch beim 3:0 von Tom Berger. Im Anschluss stand sich
das untere Paarkreuz bei einem Spielstand von 4:3 gegenüber und kreuzte die Schläger. Keine
Chancen ließ Torsten Schnell beim 3:0 seiner Gegnerin Christine Bosse. Inga Heckmann holte mit
einem 11:2, 11:3, 7:11, 11:7 gegen Bruno Thumann einen Punkt für ihr Team. Vor dem Duell der
Einser stand es mittlerweile 6:3. 3:2 hieß es am Ende des nächsten Spiels, als Lothar Kreft und Tom-
Christian Uhland die Klingen kreuzten. Lange dagegenhalten konnte Martin Stoffel beim 2:3 gegen
Jeremi Kaminski, der im Vorfeld auf dem Papier als etwa gleichstark einzuschätzen galt. Das Spiel
verlor Stoffel dennoch im 5. Satz. Trotz verlorenem ersten Satz drehte derweil Wulf-Peter
Henningsen das Match gegen Tom Berger und gewann in vier Sätzen. Nach dem Einzel der Dreier
stand es nun 8:4. Kurz musste er zittern, aber letztlich war Ralf Drefs bei seinem 3:1 gegen Stefan
Wittke doch überlegen. Der Schlusspunkt war gesetzt und der Mannschaftskampf mit 9:4 beendet.

Mit diesem abschließenden Saison-Spiel schloss das Team des TSV Burgdorf III die Saison mit
einem Punkteverhältnis von 11:7 bei 5 Saison-Siegen, 3 Niederlagen und einem Unentschieden ab.
Für die Mannschaft des TTC Arpke VI geht es stattdessen am 29.11.2022 gegen die TTG Ilten /
Rethmar (SG) IV nochmal um Punkte.

Statistik:
TSV Burgdorf III
Doppel: Kreft / Stoffel 1:0, Henningsen / Schnell 0:1, Drefs / Heckmann 1:0
Einzel: L. Kreft 1:1, M. Stoffel 1:1, W. Henningsen 1:1, R. Drefs 2:0, T. Schnell 1:0, I. Heckmann 1:0
TTC Arpke VI
Doppel: Uhland / Kaminski 1:0, Berger / Wittke 0:1, Thumann / Bosse 0:1
Einzel: T. Uhland 0:2, J. Kaminski 2:0, T. Berger 0:2, S. Wittke 1:1, B. Thumann 0:1, C. Bosse 0:1

2. Kreisklasse Herren Gruppe 01
Montag, 28.11.2022, 19:30 Uhr

Der Beitrag ist verfügbar bis Sonntag, 15. Juni 2025.

letzten Spielberichte