Empfehlenswertes in der 4. Kreisklasse

4.Kreisklasse

TTVRH führt in der nächsten Saison eine neu Spielklasse ein, in der Vierermannschaften frei gemeldet werden können.

Während das Ende der aktuellen Spielzeit auf Grund der Coronakrise noch unklar ist, plant der Tischtennis Verband Region Hannover (TTVRH) bereits die neue Saison. 2020/21 wird im Männerbereich eine 4. Kreisklasse eingeführt. Der Vorstand setzt mit dieser Reform einen entsprechenden Beschluss des Regionstages aus dem vergangenen Jahr um.

Ebenso wie in der 3. Kreisklasse wird in der neuen Spielklasse mit 4-er-Mannschaften gespielt, und es kann frei gemeldet werden. Ein Auf- und Abstieg zwischen diesen beiden Spielklassen erfolgt nicht. Der Sportausschuss hält es für wünschenswert, eine Spielstärke-Höchstgrenze von 1250 TTR-Punkten für die neue Liga verbindlich vorzugeben. Die Wettspielordnung Tischtennisverbandes Niedersachsen (TTVN) erlaubt eine solche Einschränkung allerdings nicht. "Wir können daher nur die Empfehlung aussprechen", sagt Sportwart Kai Beermann. Ein eigenständiger Pokalwettbewerb, den es in der Region für jede Liga gibt, wird für die Mannschaften der 4. Kreisklasse nicht eingeführt. "Diese können aber selbstverständlich für den Pokalwettbewerb der 3. Kreisklasse melden", stellt Beermann klar.

Bundesweit Lösung vor Ostern

Momentan ist der Spielbetrieb vorerst bis zum 17.04. ausgesetzt. Nicht nur im Forum des SV Harkenbleck auf ttsvh.de wird heiß diskutiert, wie es weitergehen könnte. In Zusammenarbeit mit seinen 18 Landesverbänden arbeitet der Deutsche Tischtennisbund (DTTB) derzeit an einer Lösung für den Abschluss der Saison.

Die Landesverbände haben viele Vorschläge eingereicht. Entschieden werden muss nicht nur über eine Auf- und Abstiegsregelung, sondern auch über eine mögliche Verschiebung der bisherigen Wechseltermine. Es wird eine bundesweite Lösung geben. Dies müsse transparent, nachvollziehbar und machbar in der Umsetzung sein sowie juristisch standhalten, wird DTTB-Präsident Michael Geiger auf der Internetseite des Verbandes zitiert. Ziel ist es, das Ergebnis in der Woche vor Ostern mitzuteilen. Klar ist: Dies wird nicht alle Interessen berücksichtigen können.

Quelle: Uwe Serreck (eine Tageszeitung)

Anmerkung 2020 04 10 193800

Newsletter

nächsten Termine

beliebte Artikel

Umfrage

Wie zufrieden seit ihr aktuell mit den Plastikbällen

Social & newsletter

© 2011 - 2020 TSV Burgdorf Abt. Tischtennis. Alle Rechte vorbehalten.

Suchen