Spielberichte 2. Herren

Friesen Hänigsen II - 2. Herren 4:6

2 Herren 4
Mit einer starken Leistung siegte die 2. Herren im Pokalspiel beim Favoriten in Hänigsen mit 6:4 und erreichte die nächste Runde. Dabei fehlten mit Eschholz und Klose auf Hänigser Seite und Wolfgang Neumann drei Spieler, die normalerweise im oberen Paarkreuz zum Einsatz kommen. Entscheidend war, dass es Dieter Schrader und Uwe Wittig gelang, alle Spiele im oberen Paarkreuz gegen Nissel und Hibbeln für sich zu entscheiden. Dabei konnte Dieter gegen Hibbeln einen 2:5- Rückstand im 5. Satz aufholen und siegte mit 13:11. Im unteren Paarkreuz mussten Günter Rosenberger und Matze Chryst ihre ersten Einzel jeweils 0:3 abgeben, im zweiten Durchgang führte Günter gegen Brockmüller mit 2:0- Sätzen und 10:8 in Satz 3, musste sich aber noch geschlagen geben. Den Siegpunkt holte Matze mit einem 3:1-Erfolg gegen Michael Tammen. In den Eingangsdoppeln waren Uwe Wittig/Matze Chryst erfolgreich gewesen. Am Samstag nächster Woche kommt es im Punktspiel zum erneuten Duell mit Friesen Hänigsen II, es könnte hier bereits eine Vorentscheidung über die Herbstmeisterschaft geben.

Newsletter

nächsten Spiele

beliebte Artikel

Umfrage

Wie zufrieden seit ihr aktuell mit den Plastikbällen

Social & newsletter

© 2011 - 2020 TSV Burgdorf Abt. Tischtennis. Alle Rechte vorbehalten.

Suchen