SV Bolzum II – 1. Herren   9:4

1. Herren
Bild: © TSV Burgdorf-Tischtennis

Bolzum macht den Sack zu

Mit 9:4 setzte sich die Heimmannschaft des SV Bolzum II in der 2. Bezirksklasse Herren Gruppe 09
gegen den TSV Burgdorf durch. Das Spiel am Freitagabend dauerte insgesamt 3 Stunden und
wurde vorwiegend durch das obere Paarkreuz entschieden. Schmidtmann und Möhle errangen
dabei zusammen 4 Einzelpunkte. In ihrem 10. Saisonspiel mussten die Gäste dabei auf einen
Ersatzspieler zurückgreifen.

Zum Auftakt des Mannschaftkampfes standen sich zunächst die Eröffnungsdoppel der Teams
gegenüber. Es dauerte eine Weile, bis Möhle / Bolzum ihre Fünf-Satz-Niederlage gegen Wolters /
Thormann quittieren mussten. Letztlich ging der Punkt aber in einem umkämpften Spiel dann doch
an die Gäste. Auch rückblickend war es eine wirklich spannende Partie. Wie dramatisch dieses Spiel
war, zeigt auch der Verlauf des finalen Satzes, der mit lediglich zwei Bällen Differenz endete. 2:3
hieß es am Schluss des nächsten Spiels, als Schmidtmann / Ernst und Behrens / Jansen sich am
Tisch gegenüber standen. Auch rückblickend war es eine wirklich spannende Partie. Beim 13:11, 11:
6, 11:7 gegen Schöler / Voges fanden Remmert / Harstick indessen von Anfang an die richtige
Taktik in ihrem Spiel.

Nach den ersten Spielen standen sich nun der Topspieler des Heimteams und
die Nummer 2 des Gastteams bei einem Stand von 1:2 gegenüber. Martin Schmidtmann konnte im
Spiel gegen Uwe Jansen einen Siegpunkt für die Mannschaft beisteuern und gewann in vier Sätzen.
Stark im Hintertreffen war anschließend Andreas Möhle nach einem Zweisatzrückstand, machte Jörg
Behrens dann jedoch noch einen Strich durch die Rechnung und gewann die Partie noch mit 3:2.
Auch der Ausgang des letzten Satzes mit nur zwei Punkten Unterschied zeigt, wie eng umkämpft
das Einzel insgesamt war. Kurz später war dann das mittlere Paarkreuz bei einem Spielstand von 3:
2 an der Reihe. Beim anschließenden 0:3 gegen Stefan Schöler fand Martin Ernst von Anfang an
kaum Mittel und Wege, um das Spiel erfolgreich zu gestalten. Christian Bolzum konnte Michael
Wolters in einem dramatischen Spiel und großer Aufholjagd trotz eines 2:0-Satzrückstandes noch
niederkämpfen und somit einen Zähler für die Mannschaft beitragen. Bei einem Spielstand von 4:3
ging dann das untere Paarkreuz an die Tische. Nach eher zähem Beginn und Verlust des ersten
Satzes gewann Jürgen Remmert die folgenden drei Sätze und somit die gesamte Begegnung noch
mit 3:1. Somit konnte ein Punkt auf der Habenseite der Heimmannschaft verbucht werden.
Unzufrieden über seine Fünf-Satz-Niederlage gegen Klaus Thormann war hingegen Kai-Uwe
Harstick, obwohl er alles gegeben hatte. Das war eine ganz schön enge Kiste! Es folgte das Spiel
der nominell besten Spieler des SV Bolzum II und des TSV Burgdorf. Stark im Hintertreffen war
anschließend Martin Schmidtmann nach einem Zweisatzrückstand, machte Jörg Behrens dann
jedoch noch einen Strich durch die Rechnung und gewann das Match noch mit 3:2. Wie
ausgeglichen dieses Einzel war, zeigt auch der fünfte Satz, der sehr knapp mit nur zwei Bällen
Differenz endete. Erst im Entscheidungssatz wurde das Match zwischen Andreas Möhle und Uwe
Jansen entschieden, das Andreas Möhle letztendlich gewann. Die richtige Herangehensweise hatte
Martin Ernst beim folgenden Sieg in drei Sätzen gegen Michael Wolters ab dem ersten Ballwechsel.
Nach dem Einzel der Dreier stand es nun 8:4. Christian Bolzum hatte gegen Stefan Schöler beim 11:
6, 11:8, 11:6 keine Schwierigkeiten. Das war ein souveräner Sieg. Mit dem letzten Ballwechsel des
Tages war der 9:4-Heimsieg somit sichergestellt.

Nach diesem Sieg geht es nun für den SV Bolzum II am 27.01.2023 gegen den TTC Rot-Weiß Uetze
möglichst um einen erneuten Erfolg, während die Gäste nach dieser Niederlage am 27.01.2023
gegen den TSV Friesen Hänigsen einen neuen Anlauf nehmen werden, einen Sieg einzufahren.

Statistik:
SV Bolzum II
Doppel: Möhle / Bolzum 0:1, Schmidtmann / Ernst 0:1, Remmert / Harstick 1:0
Einzel: M. Schmidtmann 2:0, A. Möhle 2:0, M. Ernst 1:1, C. Bolzum 2:0, J. Remmert 1:0, K. Harstick 0:1
TSV Burgdorf
Doppel: Behrens / Jansen 1:0, Wolters / Thormann 1:0, Schöler / Voges 0:1
Einzel: J. Behrens 0:2, U. Jansen 0:2, M. Wolters 0:2, S. Schöler 1:1, K. Thormann 1:0, K. Voges 0:1

2. Bezirksklasse Herren Gruppe 09
Freitag, 13.01.2023, 20:00 Uhr

Der Beitrag ist verfügbar bis Dienstag, 14. Juli 2026.

letzten Spielberichte