TSV Friesen Hänigsen III – 2. Herren   9:3

2. Herren
Bild: © TSV Burgdorf-Tischtennis

Für den TSV Friesen Hänigsen III geht die Siegesstraße weiter

Im Spiel der 1. Kreisklasse Herren Gruppe 01 traf die Mannschaft des TSV Friesen Hänigsen III am
vergangenen Samstag im 11. Saisonspiel auf die Mannschaft des TSV Burgdorf II. Die Spieler der
Heimmannschaft behielten bei ihrem 9:3-Erfolg dabei die Punkte nach ca. 2 Stunden relativ sicher.
Den Siegpunkt erspielte Jörg Brandes. Garant für diesen Heimspielsieg waren Selzam und Lindner,
die in allen Einzeln und im Doppelmatch ungeschlagen blieben.

Zum Auftakt des Mannschaftkampfes standen sich zunächst die Eröffnungsdoppel der Teams
gegenüber. Selzam / Brandes hatten ihre Gegner Thormann / Chryst beim ungefährdeten 11:1, 11:3,
11:1 insgesamt im Griff. Dass die unterlegenen Gastspieler Thormann / Chryst nur 5 Punkte im
gesamten Match erzielen konnten, verdeutlicht den eindeutigen Verlauf des Spiels. Kurz
strauchelten sie, aber letztlich waren Lindner / Tammen bei ihrem 3:1 gegen Heise / Rosenberger
doch überlegen. Wenige Chancen hatten wiederum daraufhin Bergner / Brussig beim 5:11, 5:11, 10:
12 gegen ihre Kontrahenten Wittig / Schrader. Der Zwischenstand nach den Doppeln lautete also 2:
1. Weiter ging es nun mit den Einzeln. Eher ungefährdet war dagegen der 3:0-Erfolg von Andreas
Selzam dann gegen Michael Thormann. Das war ein souveräner Sieg. Recht kurzen Prozess
machte Cedric Lindner beim 11:5, 11:6, 14:12 mit Thomas Heise und gewann die Partie damit nach
Sätzen klarer als sie im Vorfeld anhand der TTR-Werte eingeschätzt worden war. Kurz später ging
das mittlere Paarkreuz bei einem Spielstand von 4:1 an den Tisch. Der gute Start half im Endeffekt
nichts, so dass Jörg Brandes eine Niederlage in vier Sätzen gegen Günter Rosenberger kassierte.
Michael Tammen war im Einzel gegen Stefanie Wittig nicht zu stoppen und gewann eher sicher mit 3:
0. Bevor sich dann wenig später das untere Paarkreuz duellierte, stand es zu diesem Zeitpunkt 5:2.
Nicht ausreichend spielerische Mittel hatte wiederum Ewa Bergner letztlich parat, um Dieter
Schrader final zu gefährden, somit stand es am Ende der Partie 4:11, 7:11, 7:11. Das musste man
neidlos anerkennen. Philip Brussig hatte danach seinen Gegner Mateusz Chryst beim klaren 11:6,
11:6, 11:7 recht sicher im Griff. Vor dem Duell der Einser stand es mittlerweile 6:3. Andreas Selzam
konnte danach einen Punkt für die Mannschaft beitragen und ließ Thomas Heise beim 3:1 nicht voll
zur Entfaltung kommen. Überzeugend war der 3:0-Erfolg von Cedric Lindner anschließend gegen
Michael Thormann. Auf dem falschen Fuß erwischte Jörg Brandes seine Gegnerin Stefanie Wittig
beim eher eindeutigen Erfolg ohne Satzverlust. Der Schlusspunkt war gesetzt und der
Mannschaftskampf mit 9:3 beendet.

Durch diesen Sieg hat der TSV Friesen Hänigsen III in der Saison nun 9 Saison-Siege, 2
Niederlagen bei 0 Unentschieden zu verzeichnen. Das nächste Spiel steht dann am 11.02.2023
gegen den Post SV Rot-Gold Lehrte III bevor. Für den TSV Burgdorf II steht nach diesem Ergebnis
die Partie gegen den Post SV Rot-Gold Lehrte III am 06.02.2023 an, in das es mit einem Punkteverhältnis von 10:12 geht.

Statistik:
TSV Friesen Hänigsen III
Doppel: Selzam / Brandes 1:0, Lindner / Tammen 1:0, Bergner / Brussig 0:1
Einzel: A. Selzam 2:0, C. Lindner 2:0, J. Brandes 1:1, M. Tammen 1:0, E. Bergner 0:1, P. Brussig 1:0
TSV Burgdorf II
Doppel: Heise / Rosenberger 0:1, Thormann / Chryst 0:1, Wittig / Schrader 1:0
Einzel: T. Heise 0:2, M. Thormann 0:2, S. Wittig 0:2, G. Rosenberger 1:0, M. Chryst 0:1, D. Schrader 1:0

1. Kreisklasse Herren Gruppe 01
Samstag, 28.01.2023, 13:00 Uhr

Der Beitrag ist verfügbar bis Sonntag, 15. Juni 2025.

letzten Spielberichte