TTC Rot-Weiß Uetze – 1. Herren   4:9

1. Herren
Bild: © TSV Burgdorf-Tischtennis

TSV Burgdorf stockt Punktekonto in der 2. Bezirksklasse Herren Gruppe 09 auf

Große Begeisterung herrschte am Freitagabend bei den Gästen vom TSV Burgdorf, als Stefan
Schöler sein Einzel gewinnen und damit den 9:4-Sieg beim Gastgeber TTC Rot-Weiß Uetze
sicherstellen konnte. Eine gute Leistung zeigte an diesem Tag Jörg Behrens, der seine Einzel
gewann und auch das Doppel siegreich gestaltete. Zu vermerken galt an diesem Tag auch, dass
beide Teams mit Ersatzspieler agierten und das Match somit in Ersatzgestellung vornahmen. Das
Spiel war nach insgesamt rund 3 Stunden beendet.

Zum Auftakt des Mannschaftkampfes standen sich zunächst die Eröffnungsdoppel der Teams
gegenüber. Recht kurzen Prozess machten Luther / Hacke beim 11:5, 11:4, 11:7 mit Wolters / Heise.
Der gute Start half im Endeffekt nichts, so dass Pröve / Wittemann eine Vier-Satz-Niederlage gegen
Behrens / Jansen kassierten. Die gewinnbringende Taktik fehlte nachfolgend Meyer und Hibbeln bei
ihrer 0:3-Niederlage gegen Schöler und Leopold ab dem ersten Ballwechsel. Nach den anfänglichen
Paarungen standen sich nun der Topspieler des Gastgebers und die Nummer 2 des Gästeteams bei
einem Stand von 1:2 gegenüber. Sah es nach Verlust des ersten Satzes im Spiel gegen Uwe
Jansen zunächst nicht gut aus, so gewann Andre Luther im Anschluss die weiteren drei Sätze und
damit die gesamte Partie. Hierbei überließ Luther seinem Gegner im zweiten Satz nicht mal einen
Punktgewinn. Karsten Pröve verlor wenig später sein Match indessen gegen Jörg Behrens unterm
Strich eindeutig und nicht überraschend in drei Sätzen. Kurz später war dann das mittlere Paarkreuz
bei einem Spielstand von 2:3 an der Reihe. Volker Hacke hatte, entgegen der im Vorhinein als
ausgeglichen eingeschätzten Partie, wenig später gegen Stefan Schöler beim 11:7, 11:7, 11:9 indes
keine Schwierigkeiten. Gut gekämpft, aber verloren, hieß es bei der 1:3 Niederlage jedoch für
Markus Meyer gegen Michael Wolters. Bevor sich dann wenig später das untere Paarkreuz
gegenüberstand, stand es zu diesem Zeitpunkt 3:4. Über eine lange Zeit dagegenhalten konnte im
Anschluss Lennart Hibbeln beim 2:3 gegen Thomas Heise. Das Spiel verlor Hibbeln dennoch im 5.
Satz. Der finale Durchgang endete hierbei im Übrigen mit nur zwei Punkten Unterschied. Beim 3:0-
Sieg gelang es Kevin Wittemann den Gastspieler Tobias Leopold in die Schranken zu weisen und
einen Punkt für die Heimmannschaft einzufahren. Vor dem Spitzeneinzel stand der
Mannschaftskampf somit 4:5. Einen Zähler für das Team verpasste Andre Luther bei der knappen
Niederlage im fünften Satz gegen Jörg Behrens. Das war eine ganz schön enge Kiste!
Beachtenswert war das Ergebnis des fünften Satzes, den Behrens mit dem kleinstmöglichen
Vorsprung von lediglich zwei Punkten ins Ziel brachte. Ein hartes Stück Gegenwehr konnte Karsten
Pröve beim 2:3 gegen Uwe Jansen leisten. Am Ende verlor er jedoch knapp. Seit Beginn der Saison
war dies der 9. Sieg von Jansen, während die Anzahl an Niederlagen weiterhin bei 15 verbleibt.
Nicht ganz mithalten konnte Volker Hacke, beim 6:11, 11:6, 9:11, 6:11 gegen Michael Wolters,
obwohl er nicht komplett chancenlos war. Das Spiel hätte also insgesamt auch knapper ausgehen
können. Auf Grundlage dieses Einzels liegt die Saison-Bilanzen von beiden im Einzel nun bei 13:12
(Hacke) und 13:9 (Wolters). Die Spielstandsanzeige vor dem Spiel der beiden Vierer zeigte ein 4:8.
Markus Meyer gegen Stefan Schöler hieß die nächste Partie und der Start verhieß Gutes für die
Heimmannschaft. Am Ende stand jedoch ein 1:3 auf dem Spielberichtsbogen. Der 9:4-Auswärtssieg
war somit unter Dach und Fach.

Nach dieser Niederlage des TTC Rot-Weiß Uetze geht es nun im nächsten Spiel am 10.03.2023
gegen Thönse/Kleinburgwedel (SG), während der TSV Burgdorf am 10.03.2023 gegen den TTC
Arpke II antritt.

Statistik:
TTC Rot-Weiß Uetze
Doppel: Luther / Hacke 1:0, Pröve / Wittemann 0:1, Meyer / Hibbeln 0:1
Einzel: A. Luther 1:1, K. Pröve 0:2, V. Hacke 1:1, M. Meyer 0:2, L. Hibbeln 0:1, K. Wittemann 1:0
TSV Burgdorf
Doppel: Behrens / Jansen 1:0, Wolters / Heise 0:1, Schöler / Leopold 1:0
Einzel: J. Behrens 2:0, U. Jansen 1:1, M. Wolters 2:0, S. Schöler 1:1, T. Leopold 0:1, T. Heise 1:0

2. Bezirksklasse Herren Gruppe 09
Freitag, 03.03.2023, 20:00 Uhr

Der Beitrag ist verfügbar bis Samstag, 13. Juni 2026.

letzten Spielberichte