TTG Ilten / Rethmar (SG) IV – 3. Herren   8:8

3. Herren
Bild: © TSV Burgdorf-Tischtennis

Punkteteilung nach langem Fight

Das war nichts für schwache Nerven: Mit 8:8 in den Spielen und mit 27:34 Sätzen trennten sich die Spieler des TSV Burgdorf III beim Auswärtsspiel in der 2. Kreisklasse Herren Gruppe 01 am Mittwochabend von der TTG Ilten / Rethmar (SG) IV.
Rund 190 Minuten ging das Match, ehe das Schlussdoppel Illmer / Mädge das Unentschieden im letzten Spiel dieses Mannschaftskampfes sicherte.

Den Start machten die Eröffnungsdoppel. Keinen Zähler beisteuern konnten Illmer / Mädge im Match gegen Kreft / Stoffel, das 0:3 verloren ging. Das musste man neidlos anerkennen. Bis in den Fünften ging die Partie zwischen Arlitt / Kampmann und Henningsen / Drefs, die Arlitt / Kampmann letztendlich mit 3:2 für sich entscheiden konnten. Der finale Durchgang endete hierbei im Übrigen mit nur zwei Bällen Unterschied. Bis in den Fünften ging die Partie zwischen Eichmann / Walter und Schnell / Hartig, die Eichmann / Walter letztendlich mit 3:2 für sich entscheiden konnten. Das knappe Satzergebnis im 5. Satz war sinnbildlich für den wirklich unfassbar engen Verlauf des gesamten Spiels, denn alle Sätze endeten mit nur 2 Punkten Unterschied.

Der Zwischenstand nach den Doppeln lautete derweil 2:1.

Weiter ging es nun mit den Einzeln. Probleme zu Beginn des Spiels musste Martina Illmer zunächst überwinden, bevor ihr 3:1-Erfolg eingetütet war. Auf Messers Schneide stand dann das Spiel zwischen Uwe Arlitt und Lothar Kreft, ehe sich der Spieler der TTG Ilten / Rethmar (SG) IV mit 2:11, 11:4, 14:12, 7:11, 11:9 durchsetzen konnte. Bemerkenswert war der Verlauf des Entscheidungssatzes, der mit nur zwei Punkten Unterschied endete.

Kurze Zeit später ging es beim Spielstand von 4:1 weiter, als das mittlere Paarkreuz sich duellierte.

Bei seiner Drei-Satz-Niederlage gegen Ralf Drefs war für Ralf Kampmann letztlich wenig zu holen und der Punkt ging verdient an die Gäste. Beim wenig später folgenden Sieg in drei Sätzen gegen WulfPeter Henningsen zeigte Lenn Mädge dagegen seinem Gegner die Grenzen auf. Im Anschluss ging das untere Paarkreuz bei einem Spielstand von 5:2 an die Tische. Wenig Gegenwehr leistete dagegen danach Thomas Eichmann bei seinem 0:3 gegen Jürgen Hartig, obwohl die beiden auf dem Papier anhand der TTR-Werte als in etwa ebenbürtig einzustufen gewesen waren. Chancenlos war anschließend Thorsten Walter gegen Torsten Schnell nicht, aber mehr als ein gewonnener Satz war nicht zu holen. Trotz des Satzverlustes wurde es dann unterm Strich also doch noch ein eher sicherer Sieg.

Vor dem Spitzeneinzel stand der Mannschaftskampf dementsprechend 5:4.

Bei ihrer 1: 3-Niederlage gegen Lothar Kreft konnte Martina Illmer anschließend den Zähler für die Gäste trotz des Gewinns des ersten Satzes nicht verhindern. Ausschließlich einen Satzerfolg verbuchte derweil Uwe Arlitt bei seiner Pleite gegen Martin Stoffel. Nicht ausreichend spielerische Mittel hatte anschließend Ralf Kampmann letztlich auf Lager, um Wulf-Peter Henningsen final zu gefährden, somit stand es am Ende der Partie 0:3.

Das Resultat vor dem Match der beiden Vierer zeigte ein 5:7. Kurz strauchelte er, aber letztlich war Lenn Mädge bei seinem 3:1 gegen Ralf Drefs doch überlegen. Wenige Chancen hatte dagegen am Nachbartisch Thomas Eichmann bei der Niederlage in drei Sätzen gegen seinen Kontrahenten Torsten Schnell, so dass Schnell seiner Favoritenrolle, die er im Vorfeld auf Basis der TTR-Werte innehatte, vollauf gerecht wurde.

Einen Sieg fuhr daraufhin Thorsten Walter bei seinem 3:1 gegen Jürgen Hartig ein. Bevor sich die beiden Doppel final duellierten, stand es 7:8 für die Gäste. Beide Doppel holten nun am Ende eines langen Punktspiels im entscheidenden Schlussdoppel noch einmal alles aus sich heraus. Mit nur einem Satzverlust gingen im Anschluss Illmer / Mädge gegen Henningsen / Drefs durchs Ziel, denn das Match endete mit einem 3:1-Erfolg.

Damit fand das gesamte Spiel diesmal keinen Sieger.
Nach diesem Ergebnis weist die TTG Ilten / Rethmar (SG) IV nun ein Punktekonto von 1:5 Punkten auf, während der TSV Burgdorf III vor dem nächsten Spiel, das am 11.10.2022 gegen den SV Bolzum III ansteht, 5:1 Punkte zu verzeichnen hat.

Die Mannschaft der TTG Ilten / Rethmar (SG) IV bestreitet unterdessen das nächste Spiel am 05.10.2022 gegen die TSG Ahlten IV.

Statistik:
TTG Ilten / Rethmar (SG) IV
Doppel: Illmer / Mädge 1:1, Arlitt / Kampmann 1:0, Eichmann / Walter 1:0
Einzel: M. Illmer 1:1, U. Arlitt 1:1, R. Kampmann 0:2, L. Mädge 2:0, T. Eichmann 0:2, T. Walter 1:1

TSV Burgdorf III
Doppel: Henningsen / Drefs 0:2, Kreft / Stoffel 1:0, Schnell / Hartig 0:1
Einzel: L. Kreft 1:1, M. Stoffel 1:1, W. Henningsen 1:1, R. Drefs 1:1, T. Schnell 2:0, J. Hartig 1:1

 

 

2. Kreisklasse Herren Gruppe 01
Mittwoch, 28.09.2022, 20:00 Uhr

Der Beitrag ist verfügbar bis Sonntag, 19. April 2026.

letzten Spielberichte