TTK Großburgwedel III – 1. Herren

Wolters fixiert zwei Punkte für den TSV Burgdorf

Mit 9:3 setzten sich die Gäste des TSV Burgdorf in der 2. Bezirksklasse Herren Gruppe 09 gegen den TTK Großburgwedel III durch.

Das Spiel am Freitagabend dauerte insgesamt 3 Stunden. In ihrem 6. Saisonspiel mussten die Gastgeber dabei auf einen  Ersatzspieler zurückgreifen.

Zunächst standen die Doppel auf dem Programm. Lange umkämpft war das Spiel zwischen Junker / Deschka und Wolters / Thormann, ehe sich die Gastgeber in fünf Sätzen durchsetzen konnten. Es war ein langes Spiel, bis Junker / Holze ihre Fünf-Satz-Niederlage gegen Behrens / Jansen hinnehmen mussten. Letztlich ging der Punkt aber in einem umkämpften Spiel dann doch an die Gäste. Unglücklich waren Trautvetter / Wegler in der Begegnung gegen Voges / Chryst, die der Gast letztlich im Entscheidungssatz gewann und somit einen Punkt auf der Habenseite verbuchte.

Die Anzeigetafel zeigte nach den Eingangsdoppeln ein 1:2.

Weiter ging es anschließend mit den Einzel-Matches. Lennart Junker überzeugte im Einzel gegen Uwe Jansen, das ohne Satzverlust siegreich gestaltet wurde und somit ein Punkt auf der Habenseite für die Mannschaft verbucht werden konnte. Einen Zähler für das Team verpasste Marius Junker bei der knappen Niederlage im fünften Satz gegen Jörg Behrens. Extrem ausgeglichen war hierbei der fünfte Satz, der mit nur zwei Bällen Vorsprung für Behrens endete.

Wenig später ging es beim Stand von 2:3 weiter, als das mittlere Paarkreuz sich duellierte. Maximilian Deschka hatte gegen Klaus Thormann bei seinem 0:3 kaum eine Chance. Trotz 1:0 Satzführung verlor Jürgen Trautvetter sein Spiel gegen Michael Wolters letztlich mit 1:3.

Wenig später ging das untere Paarkreuz bei einem Spielstand von 2:5 an die Tische. Pascal Wegler wehrte eine 1:0 Satzführung von Mateusz Chryst ab und fuhr den Punkt für das Heimteam noch ein. Nicht ganz mithalten konnte Rüdiger Holze, beim 9:11, 8:11, 12:10, 5:11 gegen Kurt Voges, obwohl er nicht komplett chancenlos war.

Vor dem Spitzeneinzel stand der Mannschaftskampf somit 3:6. Das Einzel zwischen Lennart Junker und Jörg Behrens endete mit einem hart erarbeiteten Fünf-Satz-Erfolg für den Gastspieler. Eine unterm Strich sehr ausgeglichene Partie. Einen Zähler für das Team verpasste Marius Junker bei der umkämpften Niederlage im fünften Satz gegen Uwe Jansen.

Trotz Blitzstart verlor Maximilian Deschka sein Spiel gegen Michael Wolters letztlich mit 1:3.

Der 9:3-Auswärtssieg war somit unter Dach und Fach. Nach dieser Niederlage geht es nun für den TTK Großburgwedel III am 20.11.2021 gegen den TSV Friesen Hänigsen um Wiedergutmachung, während die Gäste am 19.11.2021 gegen den SV Bolzum II versuchen werden, einen erneuten Sieg einzufahren.

Statistik:

TTK Großburgwedel III
Doppel: Junker / Deschka 1:0, Junker / Holze 0:1, Trautvetter / Wegler 0:1
Einzel: L. Junker 1:1, M. Junker 0:2, M. Deschka 0:2, J. Trautvetter 0:1, P. Wegler 1:0, R. Holze 0:1
TSV Burgdorf
Doppel: Behrens / Jansen 1:0, Wolters / Thormann 0:1, Voges / Chryst 1:0
Einzel: J. Behrens 2:0, U. Jansen 1:1, M. Wolters 2:0, K. Thormann 1:0, K. Voges 1:0, M. Chryst 0:1
2. Bezirksklasse Herren Gruppe 09
Freitag, 12.11.2021, 20:00 Uhr

Der Bericht wurde erstellt mit dem [dt_highlight color=”yellow” text_color=”” bg_color=””]myTischtennis-Textgenerator[/dt_highlight] !

Der Beitrag ist verfügbar bis Samstag, 13. Juni 2026.

letzten Spielberichte