Vereinsmeisterschaften Erwachsene 2021

Jörg Behrens sichert sich erneut den Titel

Nach einjähriger Pause fanden in diesem Jahr wieder die Vereinsmeisterschaften der Erwachsenen am 09.10.2021 statt.

13 Teilnehmer spielten um den Titel des Vereinsmeisters.

Der Austragungsmodus begann mit einer Gruppenphase von 2 Vierergruppen und einer 5er-Gruppe.

Die Auslosung fand nach der TTR-Stärke statt und ergab folgende Gruppen:

Gruppe A (4er-Gruppe): Jörg Behrens, Stefan Schöler, Günter („Killer Rodriguez“) Rosenberger und Julia Thormann.

Gruppe B (5er-Gruppe) Uwe Jansen, Uwe Wittig, Thomas Heise, Inge Siedenburg-Neumann, Klaus Kutzner

Gruppe C (4er-Gruppe): Klaus Tormann, Kurt („Killerkralle“) Voges, Lothar Kreft und Wulf Hennigsen

In allen Gruppen setzen sich die Favoriten auf die ersten beiden Plätze zum Weiterkommen in die K.O.-Phase durch. Dabei ging es vor allem in der Gruppe C sehr spannend zu, in der sich gleich 3 der Teilnehmer jeweils mit 1:2 Spielen den 2.Platz in der Gruppe teilten und demnach nur das bessere Satzverhältnis entscheidend war. Hier konnte sich Klaus Thormann knapp mit 5:7 Sätzen gegenüber Lothar Kreft mit 4:7 Sätzen durchsetzen.

In der Gruppe B entschied sich der 2. Platz im direkten Duell der beiden Anwärter Thomas Heise und Uwe Wittig, bei der sich Thomas Heise mit einem 3:1 Sieg nach Sätzen erfolgreich qualifizierte.

Für den weiteren Verlauf des Turniers qualifizierten sich die beiden Gruppenbesten und die Besten Gruppendritten für das Viertelfinale.

Dies ergab folgende Paarungen:

Jörg Behrens – Uwe Wittig 3:1

Klaus Thormann – Thomas Heise 1:3

Kurt („Killerkralle“) Voges – Stefan Schöler 1:3

Günter („Killer Rodriguez“) Rosenberger – Uwe Jansen 0:3

Anschließend kam es im Halbfinale zu den beiden Begenungen:

Jörg Behrens – Thomas Heise und Stefan Schöler – Uwe Jansen.

Jörg Behrens setzte sich gegen Thomas Heise mit einem sehr klaren 3:0 Sieg durch und erreichte somit das Finale, wie im Vorfeld schon erwartet vom Spitzenspieler des TSV Burgdorf.

Im zweiten Halbfinale ging es spannender zu und zum Schluss hatte Uwe Jansen den leichten Vorteil und gewann mit 3:1.

Somit folgte das Finale Jörg Behrens – Uwe Jansen

Im Finale hatte Uwe Jansen nur zum Ende hin eine geringe Chance, nachdem er die beiden ersten Sätze recht klar verloren hatte. Den Dritten Satz musste Jörg Behrens dann in der Verlängerung mit 10:12 abgeben. Jedoch im Anschluss im 4. Satz hatte er dann wieder mit 11:8 die Nase vorn und gewann somit das Finale, völlig verdient und im gesamten Turnierverlauf mit nur einem Satzverlust, den Titel Vereinsmeister 2021. Zweiter wurde Uwe Jansen. Dritte Thomas Heise und Stefan Schöler

Herzlichen Grlückwunsch an den Sieger und dei Platzierten!

letzten Spielberichte