TSV Engensen II – 1. Herren    ▪   9:5

1. Herren
Bild: © TSV Burgdorf-Tischtennis

Fuhrmann und Neu bleiben gegen den TSV Burgdorf ungeschlagen

Auch dank der ungeschlagenen Fuhrmann und Neu konnte der TSV Engensen II das Heimspiel
gegen den TSV Burgdorf in der 2. Bezirksklasse Herren Gruppe 09 mit 9:5 gewinnen. Die
Gastmannschaft hielt in ihrem 12. Saisonspiel, in dem beide Teams mit Ersatzspielern angetreten
waren, zeitweise ordentlich mit, doch konnte sie es auch nicht verhindern, dass Alexander Neu den
finalen Punkt holte.

Den Start machten die Doppel. Auf Messers Schneide stand das Spiel zwischen Fuhrmann / Neu
und Leopold / Leineweber, ehe sich die Gastgeber mit 3:2 durchsetzen konnten. Ein Satz reichte
nicht, weshalb Kretzmeyer / Krechlok die Partie gegen Behrens / Wolters mit 1:3 verloren. Das Spiel
hätte also insgesamt auch knapper ausgehen können. Beim Erfolg in drei Sätzen gegen Voges /
Heise zeigten Blumenstein / Knoop hingegen ihren Gegnern die Grenzen auf. Nach den ersten
Partien gingen nun der Topspieler des Heimteams und die Nummer 2 des Gastteams bei einem
Stand von 2:1 an den Tisch. Sah es nach Verlust des ersten Satzes im Match gegen Tobias Leopold
zunächst nicht gut aus, so gewann Eike Kretzmeyer im Anschluss die weiteren drei Sätze und damit
die gesamte Partie. Bemerkenswert war hierbei der vierte Satz, der erst nach 38 Punkten mit einem
Satzerfolg für Kretzmeyer endete. Kaum Chancen hatte indessen derweil Heiko Blumenstein beim 7:
11, 7:11, 6:11 gegen seinen Kontrahenten Jörg Behrens, so dass Behrens seiner Favoritenrolle, die
er im Vorfeld innehatte, vollauf gerecht wurde. Anschließend ging das mittlere Paarkreuz bei einem
Spielstand von 3:2 an den Tisch. Gut gekämpft, aber verloren, hieß es bei der folgenden 1:3
Niederlage jedoch für Marco Krechlok gegen Kurt Voges. Recht kurzen Prozess machte indessen
Herbert Fuhrmann beim 3:0 mit Michael Wolters. Bevor sich dann wenig später das untere
Paarkreuz duellierte, stand es zu diesem Zeitpunkt 4:3. Mit 3:1 hatte Alexander Neu im Spiel gegen
Philipp Leineweber die Nase vorn und bestätigte somit seine Favoritenrolle vor der Partie. Daniel
Mücke hatte seinen Gegner Thomas Heise beim ungefährdeten 11:9, 11:4, 11:6 recht sicher im Griff.
Vor dem Spitzeneinzel stand der Mannschaftskampf somit 6:3. Nicht einen Satzgewinn überließ Eike
Kretzmeyer seinem Gegner Jörg Behrens beim in Sätzen deutlichen 3:0-Erfolg und holte damit einen
Punkt für die Heimmannschaft. Durch diesen Spielausgang liegen die Saison-Bilanzen nun bei 16:10
für Kretzmeyer und 19:5 für Behrens seit Beginn der aktuellen Spielzeit. Den Sieg von Tobias
Leopold konnte Heiko Blumenstein im wenig später folgenden Match beim 1:3 nicht verhindern.
Somit ging dieser Zähler an das Gästeteam. Mit dieser Niederlage verbleibt die Anzahl an Siegen
von Blumenstein bei 8, während er nun 13 Niederlagen seit Beginn der Spielzeit zu verzeichnen hat.
2:3 endete im Anschluss das Einzel zwischen Marco Krechlok und Michael Wolters aus Sicht der
Heimmannschaft, so dass am Ende der Zähler gemäß den Erwartungen anhand der TTR-Werte auf
das Konto der Gäste ging. Mit dieser Niederlage liegt Krechlok nun bei einer Einzelbilanz von 11:10
seit Beginn der Spielzeit. Vor dem Duell der beiden Vierer stand es somit 7:5. Einen umkämpften
Erfolg feierte dagegen Herbert Fuhrmann beim 3:2 gegen Kurt Voges, mit dem er einen Punkt für
seine Mannschaft beisteuerte. Auf Grundlage dieses Einzels liegt die Saison-Bilanzen von beiden im
Einzel nun bei 9:14 (Fuhrmann) und 8:11 (Voges). Recht kurzen Prozess machte Alexander Neu
beim 3:0 mit Thomas Heise und gewann die Partie damit nach Sätzen eindeutiger als sie im Vorfeld
anhand der TTR-Werte eingeschätzt worden war. Da gab es nichts zu rütteln. Durch diesen Sieg
liegt die bisherige Saison-Bilanz von Neu nun bei 5:9. Der 9:5-Heimsieg war somit unter Dach und
Fach.

Nach diesem Erfolg heißt es für den TSV Engensen II nun an diesen Erfolg anzuknüpfen und das
nächste Spiel gegen den TTC Otze am 23.03.2024 möglichst erneut siegreich zu gestalten. Das
Team des TSV Burgdorf wird nach dieser Niederlage im nächsten Spiel am 09.02.2024 gegen den
TTK Großburgwedel III erneut versuchen, zu punkten.

Statistik:
TSV Engensen II
Doppel: Fuhrmann / Neu 1:0, Kretzmeyer / Krechlok 0:1, Blumenstein / Knoop 1:0
Einzel: E. Kretzmeyer 2:0, H. Blumenstein 0:2, M. Krechlok 0:2, H. Fuhrmann 2:0, A. Neu 2:0, D. Mücke 1:0

TSV Burgdorf
Doppel: Behrens / Wolters 1:0, Leopold / Leineweber 0:1, Voges / Heise 0:1
Einzel: J. Behrens 1:1, T. Leopold 1:1, M. Wolters 1:1, K. Voges 1:1, T. Heise 0:2, P. Leineweber 0:1

2. Bezirksklasse Herren Gruppe 09
Freitag, 02.02.2024, 20:00 Uhr

Der Beitrag ist verfügbar bis Dienstag, 14. Juli 2026.

letzten Spielberichte