2. Herren – TTC Eltze    ▪   9:3

2. Herren
Bild: © TSV Burgdorf-Tischtennis

9:3 Heimsieg in der 1. Kreisklasse Herren Gruppe 01 für den TSV Burgdorf II

Auch dank der ungeschlagenen Leopold und Wittig konnte der TSV Burgdorf II das Heimspiel gegen
den TTC Eltze in der 1. Kreisklasse Herren Gruppe 01 mit 9:3 gewinnen. Die Gastmannschaft hielt in
ihrem 17. Saisonspiel zeitweise ordentlich mit, doch konnte sie es auch nicht verhindern, dass Uwe
Wittig den finalen Punkt holte.

Nach der Begrüßung durch die Mannschaftsführer ging es los. Heise / Rosenberger wehrten eine 1:0
Satzführung von Gilhaus / Nagel ab und fuhren den Punkt für das Heimteam noch ein. Mit nur
einem Satzverlust gingen Voges / Leopold gegen Gilhaus / Wrede durchs Ziel, denn die Partie
endete mit einem 3:1-Erfolg. Bemerkenswert war hierbei der erste Satz, der erst nach 34 Punkten
mit einem Satzerfolg für Voges / Leopold endete. Wittig / Thormann hatten gegen Schmidt / Illmer
bei ihrem 3:0 wenig Schwierigkeiten. Da gab es nichts zu rütteln. Das Zwischenergebnis nach den
Doppeln lautete derweil 3:0. Weiter ging es nun mit den Einzeln. Ein aufgrund der großen TTRUnterschiede
nicht so erwartbares hartes Stück Arbeit hatte dann Kurt Voges beim 8:11, 11:3, 11:13,
11:6, 11:1 gegen Karl-Heinrich Wrede zu verrichten. Die richtige Taktik hatte Tobias Leopold beim 3:
0-Sieg gegen Dennis Gilhaus von Beginn an. Beim Spielstand von 5:0 ging es nun weiter, als das
mittlere Paarkreuz die Schläger kreuzte. Uwe Wittig hatte gegen Hans-Heinrich Schmidt, wie im
Vorfeld erwartet werden musste, beim 11:6, 11:4, 11:6 keine Schwierigkeiten. Thomas Heise hatte
seinen Gegner Heinz Gilhaus beim deutlichen 11:9, 11:2, 11:9 insgesamt im Griff, so dass er seiner
deutlichen Favoritenrolle auf Grundlage der TTR-Werte vollauf gerecht wurde. Bevor sich dann
wenig später das untere Paarkreuz gegenüberstand, hatte das Spiel zu diesem Zeitpunkt einen
Zwischenstand von 7:0. Gekämpft bis zum Schluss hatte anschließend Michael Thormann in der
Begegnung gegen Jürgen Nagel. Jedoch musste er trotzdem ein 2:3 unterschreiben. Wie
ausgeglichen dieses Einzel war, zeigt auch der fünfte Satz, der sehr knapp mit nur zwei Bällen
Differenz endete. Hin und her schaukelte die Begegnung zwischen Günter Rosenberger und Carsten
Illmer, bevor daszumindest auf dem Papier überraschende 2:3 feststand. Auch rückblickend war es
eine wirklich spannende Partie. Es folgte das Spiel der nominell besten Spieler des TSV Burgdorf II
und des TTC Eltze. Kurt Voges bekam dann seinen Gegner Dennis Gilhaus beim deutlichen 0:3
nicht richtig in den Griff. Tobias Leopold gewann dann dagegen sein Spiel gegen Karl-Heinrich
Wrede eher ungefährdet und anhand der TTR-Werte keinesfalls überraschend, mit 3:0. Durch
diesen Spielausgang liegen die Saison-Bilanzen nun bei 2:0 für Leopold und 6:21 für Wrede seit
Beginn der aktuellen Spielzeit. Lange mit Heinz Gilhaus ringen musste Uwe Wittig, bis er seinen
Kontrahenten mit 9:11, 11:7, 11:2, 7:11, 11:5 niedergerungen hatte. Durch den Ausgang dieses
Einzels hat Gilhaus nun 2 Siege und 29 Niederlagen in seiner Bilanz für die aktuelle Saison stehen.
Der Schlusspunkt war gesetzt und der Mannschaftskampf mit 9:3 beendet.

Mit diesem abschließenden Saison-Spiel schloss das Team des TSV Burgdorf II die Saison mit
einem Punkteverhältnis von 20:16 bei 10 Saison-Siegen, 8 Niederlagen und 0 Unentschieden ab.
Für die Mannschaft des TTC Eltze geht es stattdessen am 24.03.2023 gegen Thönse
/Kleinburgwedel (SG) II nochmal um Punkte.

Statistik:
TSV Burgdorf II
Doppel: Heise / Rosenberger 1:0, Voges / Leopold 1:0, Wittig / Thormann 1:0
Einzel: K. Voges 1:1, T. Leopold 2:0, U. Wittig 2:0, T. Heise 1:0, M. Thormann 0:1, G. Rosenberger 0:1
TTC Eltze
Doppel: Gilhaus / Wrede 0:1, Gilhaus / Nagel 0:1, Schmidt / Illmer 0:1
Einzel: D. Gilhaus 1:1, K. Wrede 0:2, H. Gilhaus 0:2, H. Schmidt 0:1, C. Illmer 1:0, J. Nagel 1:0

 

1. Kreisklasse Herren Gruppe 01
Mittwoch, 22.03.2023, 19:30 Uhr

Der Beitrag ist verfügbar bis Dienstag, 14. Juli 2026.

letzten Spielberichte