Post SV Rot-Gold Lehrte III – 2. Herren

Windel in Einzel und Doppel ungeschlagen

Kurzer Jubel herrschte am Freitagabend beim Heimteam des Post SV Rot-Gold Lehrte III, als Armin Windel das Einzel gewinnen und damit den klaren 9:1 Sieg in der heimischen Halle gegen den TSV Burgdorf II sicherstellen konnte. Erfolgsgarant war

insbesondere Armin Windel, der seine Einzel alle gewann und auch das Doppel siegreich gestaltete. Nach 2 Stunden war das Spiel beendet. Zum Auftakt des Mannschaftkampfes standen sich zunächst die beiden Eröffnungsdoppel der Teams gegenüber.
Beim 3:0-Erfolg gelang es Palnau / Link Wittig / Schrader deutlich in die Schranken zu weisen und einen Punkt für die Mannschaft einzufahren. Bis in den Fünften ging die Partie zwischen Windel / Wille und Rosenberger / Heise, die Windel / Wille letztendlich mit 3:2 für sich entscheiden konnten. Nach gewonnenem ersten Satz gaben Bortfeld / Meyer das Spiel gegen Chryst / Kreft noch aus der Hand und verloren mit 11:8, 8:11, 6:11, 9:11.

Nach den anfänglichen Spielen gingen nun der Topspieler des Heimteams und die Nummer 2 des Gastteams bei einem Stand von 2:1 an den Tisch. Armin Windel hatte nachfolgend seinen Gegner Dieter Schrader beim klaren 3:0 komplett im Griff, da gab es nichts zu rütteln. Lange mit Uwe Wittig kämpfen musste Wilfried Palnau, bis er seinen Kontrahenten mit 11:4, 11:9, 9:11, 7:11, 11:6 niedergerungen hatte.

Wenig später ging es beim Stand von 4:1 weiter, als das mittlere Paarkreuz die Schläger kreuzte. Joachim Link gewann sein Spiel gegen Günter Rosenberger klar in drei Sätzen. Bis in den Fünften ging die Partie zwischen Tina Bortfeld und Mateusz Chryst, die Tina Bortfeld letztendlich mit 3:2 für sich entscheiden konnte.

Bevor sich dann wenig später das untere Paarkreuz duellierte, stand es zu diesem Zeitpunkt 6:1. Nur einen Satz verlor Gerhard Meyer beim 12:10, 5:11, 11:9, 11:7 gegen Lothar Kreft und holte somit einen Punkt für seine Mannschaft. Keine Chance ließ Jürgen Wille bei seinem Sieg in drei Sätzen seinem Gegner Thomas Heise.

Vor dem Duell der Einser stand es mittlerweile 8:1. Einen Sieg fuhr Armin Windel beim 11:5, 6:11, 11:4, 11:6 gegen Uwe Wittig ein.

Die beiden Teams verließen mit einem 9:1-Erfolg für den Post SV Rot-Gold Lehrte III die Halle.
Durch diesen Sieg hat der Post SV Rot-Gold Lehrte III nun 3 Saison-Siege, 0 Niederlagen bei 0 Unentschieden auf dem Konto, während der TSV Burgdorf II nach der Niederlage jetzt 2 Saison-Siege, 2 Niederlagen bei 0 Unentschieden als bisherige Saisonbilanz zu verbuchen hat.

Die nächsten Mannschaftskämpfe bestreiten die beiden Teams nun gegen den TSV Friesen Hänigsen III (Post SV Rot-Gold Lehrte III) bzw. gegen die TTG Ilten / Rethmar (SG) (TSV Burgdorf II).

Punkte:

Post SV Rot-Gold Lehrte III
Doppel: Palnau / Link (1), Windel / Wille (1), Bortfeld / Meyer (0)
Einzel: A. Windel (2), W. Palnau (1), J. Link (1), T. Bortfeld (1), G. Meyer (1), J. Wille (1)
TSV Burgdorf II
Doppel: Rosenberger / Heise (0), Wittig / Schrader (0), Chryst / Kreft (1)
Einzel: U. Wittig (0), D. Schrader (0), M. Chryst (0), G. Rosenberger (0), T. Heise (0), L. Kreft (0)
1. Kreisklasse Herren Gruppe 01
Freitag, 29.10.2021, 20:00 Uhr

Der Bericht wurde erstellt mit dem [dt_highlight color=”yellow” text_color=”” bg_color=””]myTischtennis-Textgenerator[/dt_highlight] !

Der Beitrag ist verfügbar bis Sonntag, 15. Juni 2025.

letzten Spielberichte