SV Adler Hämelerwald – 1. Jungen 19    ▪   7:1

Jungen 19
Bild: © TSV Burgdorf-Tischtennis

7:1Im zweiten Saisonspiel musste die Jungen 19 bei den starken Spielern aus Hämelerwald antreteten.

Hier zeigte sich schnell die Erfahrung der Adler aus Hämelerwald.

Beide Anfangsdoppel mit Max Hildebrandt/Mats Frankfurth und Anton Richter/Leon Sebold gingen mit 0:3 Sätzen an den Gegner.

Im ersten Duell des oberen Paarkreuz erwies sich Elias Gorny für Max Hildebarndt als zu stark. Max konnte lediglich einen Satz gewinnen und verlor mit 1:3 Sätzen. Das zweite Spiel verlor Anton Richter zwar mit 0:3 jedoch jeden Satz nur mit 2 Punkten unterschied. Das Ergbnis lautet als deutlicher als das Spiel wirklich war!

Mats Frankfruth mit seinem ersten Spiel für die Jungen 19 hatte leider das nachsehen in seinem Einzel. Der Zwischenstand war mittlerweile 0:5 angewachsen.

Leon Sebold holte dann in seinem Einzel den Ehrenpunkt für die Burgdorfer. Nach starkem Spiel siegte er gegen Jost Lange mit 3:1 Sätzen.

Die beiden letzten Partien im oberen Paarkreuz wurden mit 1:3 und 0:3 verloren und somit sicherte sich Hämelerwald den Heimsieg mit 7:1

Am 04.10. geht es dann weiter für die Burgdorfer im Heimspiel gegen Uetze.

3. Kreisklasse Jungen 19 Gruppe 01
Freitag, 22.09.23 18:15 Uhr

Der Beitrag ist verfügbar bis Dienstag, 14. Juli 2026.

letzten Spielberichte