TTC Arpke V – 3. Herren    ▪   9:4

3. Herren
Bild: © TSV Burgdorf-Tischtennis

TTC Arpke V stockt Punktekonto in der 2. Kreisklasse Herren Gruppe 01 auf

Großer Jubel herrschte am Dienstagabend beim Heimteam vom TTC Arpke V, als Tom-Christian
Uhland sein Einzel gewinnen und damit den 9:4-Sieg gegen die Gäste des TSV Burgdorf III perfekt
machte. Eine gute Leistung zeigten an diesem Tag Reupke und Uhland, die ihre Spiele ausnahmlos
siegreich gestalteten. In ihrem 6. Saisonspiel waren die Gastgeber vom TTC Arpke V
ersatzgeschwächt angetreten, was sie aber trotzdem nicht davon abhielt, zwei Punkte in der
heimischen Halle zu erringen. Das Spiel war nach insgesamt rund 3 Stunden beendet.

Nach der Begrüßung durch die Mannschaftsführer ging es los. Nicht einen Satzgewinn überließen
Kaminski / Born ihren Gegnern Chryst / Leineweber beim in Sätzen klaren 3:0-Sieg und holten damit
einen Punkt für die Heimmannschaft. Das Doppel zwischen Reupke / Jähnke und Henningsen /
Schnell endete mit einem umkämpften 3:2-Erfolg für die Gastgeber. Zwischenzeitlich mussten
Uhland / Slomma zwar einen Satz weggeben, fuhren ihr Spiel gegen Kreft / Drefs aber dennoch
sicher in vier Sätzen ein. Der Zwischenstand nach den Doppeln lautete derweil 3:0. Weiter ging es
nun mit den Einzeln. Nur einen Satzerfolg verbuchte indes daraufhin Jeremi Kaminski bei seiner
Niederlage gegen Philipp Leineweber. Manfred Born verlor sein Spiel gegen Mateusz Chryst unterm
Strich eindeutig und nicht überraschend in drei Sätzen. Wenig später war dann das mittlere
Paarkreuz bei einem Spielstand von 3:2 an der Reihe. Heinz Reupke war im Einzel gegen Ralf Drefs
nicht zu stoppen und gewann überzeugend mit 3:0. Tom-Christian Uhland hatte im Einzel gegen
Lothar Kreft am Ende mit 3:1 die Nase vorn und steuerte somit einen Punkt für das Team bei. Im
Anschluss ging das untere Paarkreuz bei einem Spielstand von 5:2 an die Tische. Einen hart
erarbeiteten Sieg feierte derweil Friedhelm Jähnke beim 9:11, 11:7, 5:11, 11:7, 11:9 gegen Torsten
Schnell, mit dem er einen Punkt für seine Mannschaft beisteuerte. Extrem ausgeglichen war hierbei
der fünfte Satz, der mit nur zwei Punkten Vorsprung für Jähnke zu Ende ging. Bernd Slomma konnte
am Nachbartisch einen Punkt für die Mannschaft beitragen und ließ Wulf-Peter Henningsen beim 3:1
nicht voll zur Entfaltung kommen. Vor dem Spitzeneinzel stand der Mannschaftskampf
dementsprechend 7:2. Zwischenzeitlich konnte Jeremi Kaminski zwar einen Satz gewinnen, verlor
wenig später die im Vorfeld als in etwa ausgeglichen eingeschätzte Partie gegen Mateusz Chryst
aber trotzdem klar mit 1:3. Durch das Ergebnis dieses Einzels liegt die Saison-Bilanz von Kaminski
nun bei 5:7, während Chryst bislang 5 Siege und eine Niederlage zu verzeichnen hat. Manfred Born
verlor seine Partie gegen Philipp Leineweber unterm Strich eindeutig und überraschend nach Sätzen
mit 6:11, 8:11, 5:11. Das musste man neidlos anerkennen. Auf Grundlage dieses Einzels liegt die
Saison-Bilanzen von beiden im Einzel nun bei 1:9 (Born) und 6:0 (Leineweber). Auf Messers
Schneide stand das Spiel zwischen Heinz Reupke und Lothar Kreft, ehe sich der Spieler des TTC
Arpke V mit 3:2 durchsetzen konnte. Auch der Ausgang des finalen Satzes mit nur zwei Bällen
Differenz zeigt, wie knapp das Einzel insgesamt war. Vor dem Duell der beiden Vierer stand es somit
8:4. Zwischenzeitlich musste Tom-Christian Uhland zwar einen Satz abgeben, fuhr anschließend
sein Spiel gegen Ralf Drefs, das auf dem Papier im Vorfeld als recht offen eingeschätzt werden
konnte, aber trotzdem sicher in vier Sätzen ein. Der Schlusspunkt war gesetzt und der
Mannschaftskampf mit 9:4 beendet.

Durch diesen Sieg hat der TTC Arpke V nun 2 Saison-Siege, 4 Niederlagen bei 0 Unentschieden auf
dem Konto, während der TSV Burgdorf III nach der Niederlage jetzt ein Punkteverhältnis von 0:6 als
bisherige Saisonbilanz zu verbuchen hat. Die nächsten Mannschaftskämpfe bestreiten die beiden
Teams nun gegen den MTV Dedenhausen (TTC Arpke V) bzw. gegen den TSV Engensen III (TSV
Burgdorf III).

Statistik:
TTC Arpke V
Doppel: Kaminski / Born 1:0, Reupke / Jähnke 1:0, Uhland / Slomma 1:0
Einzel: J. Kaminski 0:2, M. Born 0:2, H. Reupke 2:0, T. Uhland 2:0, F. Jähnke 1:0, B. Slomma 1:0

TSV Burgdorf III
Doppel: Henningsen / Schnell 0:1, Chryst / Leineweber 0:1, Kreft / Drefs 0:1
Einzel: M. Chryst 2:0, P. Leineweber 2:0, L. Kreft 0:2, R. Drefs 0:2, W. Henningsen 0:1, T. Schnell 0:1

2. Kreisklasse Herren Gruppe 01
Dienstag, 07.11.2023, 20:00 Uhr

Der Beitrag ist verfügbar bis Dienstag, 14. Juli 2026.

letzten Spielberichte